Neckar Radweg

Radfahren durch schöne deutsche Landschaften ist angesagt wie nie, wenn man eine Strecke wie den Neckar Radweg fahren kann. Hier lässt sich Baden-Württemberg ganz sportlich fit von seiner schönsten Seite kennenlernen. Und da hier auch der Ungeübte seine Chance auf die vielleicht erste Radtour hat, so ist das Vergnügen sogar doppelt groß, wenn man zum ersten Mal sagen kann, dass der Urlaub zu einem sportlichen Highlight auf dem Neckar Radweg geworden ist. Von Villingen-Schwenningen bis nach Mannheim sind es immerhin 367 km die zurückgelegt werden sollen und die man sich als erste Radtour in kleine Tourabschnitte einteilen sollte. So sind keine sportlichen Höchstleistungen notwendig und die Landschaft kann an ihren schönsten Punkten auch einfach mal zu einem kleinen Halt einladen.

Gerade der Neckar kann so manches schöne Fleckchen bieten und auch die Sehenswürdigkeiten am Wegesrand sollte der Erstradler nicht verpassen. So kann ein unterhaltsames Tourprogramm entstehen, dass rund um die Radtour auf dem Neckar Radweg den Urlaubsspaß nicht zu kurz kommen lässt. Ob man mit dem Zelt unterwegs ist oder sich am Abend in einem Hotel am Neckar einfindet, stets sollte man die Köstlichkeiten dieser Region nicht verpassen und sich auch seine Radtour auf dem Neckar Radweg so zusammenstellen, dass der Besuch einiger toller Events in dieser Zeit möglich ist. Aktiver Urlaubsspaß auf dem Neckar Radweg und dazu ganz viel Urlaubsvergnügen, dass rund um den Neckar geboten wird, so entstehen unvergessliche Ferientage, die auch der ungeübte Radfahrer nicht verpassen muss.

Der Neckar Radweg ab Mannheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.